Direkt zum Hauptbereich

So sparen Sie im eigenen Haushalt Strom

So sparen Sie im eigenen Haushalt Strom

In jedem Haushalt ist es möglich, etwas Strom und damit auch Energie einzusparen. Strom sparen ist sehr einfach, wenn die einfachsten Tipps eingehalten werden. Hierbei muss noch nicht einmal auf Komfort verzichtet werden.
Als privater Stromkunde sollte mindestens einmal im Jahr über einen Wechsel des Stromversorgers nachgedacht werden. Die Preisunterschiede sind in diesem Bereich sehr groß. Eine Preisvergleichseite kann Ihnen beim Suchen eines neuen Stromanbieters behilflich sein.

So sparen Sie im eigenen Haushalt Strom

Beleuchtungen einsparen

Tageslicht sollte so lang wie möglich genutzt werden. Dieses Licht steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Sobald künstliches Licht benötigt wird, sollte eine LED Lampe in Verbindung mit einem Dimmer verwendet werden. LED Lampen haben eine lange Lebensdauer. Im Treppenhaus sollte eine Abschaltautomatik eingebaut werden. Somit wird verhindert, dass das Löschen des Lichts vergessen wird.

Stromverluste durch Stand-By Geräte

Sobald ein Elektrogerät nicht mehr benötigt wird, sollte es komplett ausgeschaltet werden. Hierbei handelt es sich in der Regel um Computer, Fernseher, Geschirrspüler oder Waschmaschinen. Wenn die Geräte mit einer Steckerleiste verbunden sind, besteht häufig die Möglichkeit, mithilfe eines Schalters die Leiste komplett auszuschalten. Auch Ladegeräte müssen immer direkt vom Netz getrennt werden. Ladegeräte werden in der Regel für Rasierer, Handy, Akkuladegeräte oder elektrische Zahnbürste verwendet. Wird das Gerät im Stand-By Modus gelassen, wirkt sich das auf Dauer negativ auf die Stromkosten aus.

Alte Geräte austauschen

Ältere Geräte haben meistens den Nachteil, dass sie wesentlich mehr Strom verbrauchen. Viele Hersteller bieten in der heutigen Zeit Geräte an, die über eine gute Energieeffizienz verfügen. Wird noch ein alter Bildschirm am PC genutzt, dann sollten Sie ihn so schnell wie möglich austauschen. In der Regel benötigen neue Flachbildschirme nur halb so viel Strom wie die alten Modelle. Nach dem Gebrauch sollte der Monitor und der PC komplett ausgeschaltet werden. Wenn der PC nur kurzfristig nicht benötigt wird, dann sollte er in den Ruhestand versetzt werden. Monitore haben den Nachteil, dass sie auch im ausgeschalteten Zustand weiterhin Strom benötigen. Aus diesem Grund kann nur Energie gespart werden, dass das Gerät komplett ausgeschaltet wird. Anstatt des PCs sollten häufiger Laptops, Tablets oder Notebooks verwendet werden. Diese Geräte benötigen nicht so viel Energie wie ein PC. Ein WLAN Router sollte auch immer nur eingeschaltet werden, wenn er benötigt wird, wenn er tatsächlich benötigt wird.

Energie sparen beim Kochen und Backen

Ein Herd sollte mit der Energieklasse A+++ angeschafft werden. Diese Geräte verbrauchen den wenigsten Strom. Beim Aufbau eines Herdes sollte immer darauf geachtet werden, dass er nicht neben einem Kühlschrank platziert wird. Ansonsten würde der Kühlschrank unnötig auf Hochlast laufen. Gleiches gilt für Heizungen, Geschirrspüler oder eine Waschmaschine. Diese Geräte strahlen eine Hitze ab, sodass der Kühlschrank mehr Energie aufbringen muss, um die gewünschte Kühltemperatur zu halten. Um beim Kochen so energiesparsam wie möglich zu sein, sollte ein Topf immer auf eine passende Platte gestellt werden. Große Töpfe sollten dementsprechend auf einer großen Kochfläche platziert werden. Somit ist eine schnellere Wärmeübertragung möglich. Das bedeutet, dass das Essen schneller fertig ist. Ein weiterer guter Energiesparer ist ein Dampfkochtopf. Derartige Kochtöpfe geben die Hitze optimal an die Speisen ab. Für jeden Topf sollte ein passender Deckel genutzt werden. Durch Induktiv Kochfelder kann im Monat zusätzlich viel Energie gespart werden. Das macht sich positiv auf die Stromrechnung aus.

Alte Kühlschränke sind wahre Stromfresser

Wie bei Öfen oder Waschmaschinen sollte beim Kauf immer auf eine hohe Energieeffizienzklasse geachtet werden. Geräte mit der Energieeffizienzklasse A+++ sind am besten geeignet. Kühlschränke müssen zusätzlich immer rechtzeitig abgetaut werden. Eine Eisschicht sorgt dafür, dass die Kühlung des Gerätes gestört ist und mehr Energie verbraucht wird. Die Rückseite eines Kühlschrankes muss ausreichend belüftet werden. Ansonsten läuft das Gerät zu heiss und es kommt wiederum zu einem erhöhten Stromverbrauch. In der Regel sind kleine Kühlschränke wesentlich effizienter wie große Geräte.

Geld sparen durch ein wirtschaftliches Verhalten

Wenn alle Tipps befolgt werden, dann lässt sich im Monat viel Energie und somit auch bares Geld sparen. Häufig ist die Anschaffung eines neuen Gerätes günstiger, wenn das neue Gerät wesentlich weniger Energie verbraucht. So lässt sich der Anschaffungspreis innerhalb eines Jahres wieder einsparen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wasserflecken an der Wand - So können diese entfernt werden

Wasserflecken an der Wand - So können diese entfernt werden Wenn Sie an Ihrer Wand unschöne Wasserflecken entdeckt haben, dann sollten Sie schleunigst handeln und diese entfernen oder entfernen lassen. Wir verraten Ihnen in diesem Ratgeber, wie das bei dem Experten für Wasserschäden, den Auftragsengeln funktioniert. Ganz schnell und zielorientiert. Mit der passenden Wasserschaden Sanierung vor Ort.


Den Wasserrohrbruch ausfindig machen und die Folgen kennen!

Den Wasserrohrbruch ausfindig machen und die Folgen kennen! Bei einem Wasserrohrbruch handelt es sich um eine ärgerliche Angelegenheit. In der Regel entsteht dieser nicht akut, sondern entwickelt sich über Monate hinweg.
Dabei bleibt dieser natürlich unentdeckt und ist zumindest für Laien kaum zu orten. Wie der Wasserrohrbuch entsteht, welche Ursachen diesen auslösen können und was für Folgen dieser mit sich bringt, verraten wir in diesem Ratgeber.


Warum sollte ich eine Gebäudeversicherung abschließen?

Warum sollte ich eine Gebäudeversicherung abschließen? Wer Besitzer eines Hauses ist lebt in der Regel sehr gut und hat einen wichtigen Meilenstein für die eigene Zukunft gelegt. Jedoch leben Hausbesitzer auch in stetiger Angst, dass Ihrem Haus etwas zustoßen könnte.
Eine Gebäudeversicherung kann ihnen im Schadensfall hohe Kosten für Reparaturen oder sogar eine grundlegende Sanierung ersparen. Doch in welchen Fällen greift die Versicherung und was deckt diese ab?


Tätigkeiten des Sachverständiger für Gebäudeschäden

Tätigkeiten des Sachverständiger für Gebäudeschäden Die Aufgaben von einem Sachverständiger der sich mit Gebäudeschäden befasst können sehr vielseitig und unterschiedlich sein. Sie weisen jedoch alle ein großes Wissen über Sachkenntnisse in der Immobilien- und Baubranche auf. Als Sachverständiger in diesem Bereich ist dies auch zwingend erforderlich. Hier sind nun einige Informationen über die Tätigkeiten für Sie zusammengefasst.


Rohrbruch in Wasserleitungen - Die häufigsten Gründe!

Rohrbruch in Wasserleitungen - Die häufigsten Gründe! In Häusern und Wohnungen kommt es immer wieder zu Fällen von Rohrbruch und anderen Schäden an der Wasserleitung. Die Gründe hierfür sind vielfältiger Art und können schnell hohe Schadenssummen verursachen.
Wie Sie einen solchen Rohrbruch in der Wasserleitung vermeiden und welche Gründe sonst noch für einen Wasserschaden verantwortlich sein können erklären wir Ihnen in diesem Artikel.



Korrosion als Hauptgrund für Rohrbruch in Wasserleitungen Eine der Hauptursachen für einen Rohrbruch stellt die Korrosion dar. Hierbei handelt es sich um chemische Prozesse, welche durch den Kontakt zwischen dem Rohr und dem darin transportierten Wasser ausgelöst werden. Wasser enthält oftmals einen hohen Kalk-, Salz- oder Chlorgehalt.

Diese Stoffe setzen sich dann mit der Zeit in den Leitungen ab und führen zu einem Rohrbruch. Besonders aggressiv ist hierbei die Ablagerung von Kalk in den Leitungen, welche die Rohre mit der Zeit stark belasten.�…